Haupmenü

Klassenfahrt mit FRIES


Führung durch das FRIES-Zentrallager in Ganzlin 

Am 1. April 2019 hat André Meyer, Verkaufsleiter der FRIES Bodensysteme aus Berlin, mit den Auszubildenden der Boden- und Parkettlegerklassen der Max-Bill-Schule aus Berlin eine Klassenreise unternommen. Es ging nach Ganzlin in unser Zentrallager und anschließend zum Laminatwerk unseres Industriepartners KRONOTEX. Dadurch konnten die Berufsschüler einen persönlichen Einblick in die Lieferkette des Bodenbelags gewinnen: Angefangen vom Baum, über die Herstellung der HDF-Platten, findet im KRONOTEX-Werk die eigentliche Laminatproduktion und anschließende Werks-Lagerhaltung statt. Von dort aus wird der fertige Bodenbelag in das FRIES-Zentrallager geliefert, wo die Ware eingelagert, kommissioniert und verladen wird. Schließlich erfolgt die Lieferung auf die Baustelle. Dort wird das Laminat von den Schülern professionell verlegt.


Gruppenfoto vor dem KRONOTEX-Laminatwerk 

„Die Auszubildenden waren sehr interessiert und erzählten auch von der Arbeit in ihren Betrieben!“, berichtet André Meyer. Durch den Ausflug bekamen die Boden- und Parkettleger in spe nicht nur einen Einblick in Produktion und Qualitätsmangement der Industrie, sondern auch in die herausragende Logistik der FRIES-Gruppe!

Unser FRIES-Online-Shop verwendet Cookies, um den Online-Einkauf für Sie als Profi-Anwender so effizient und zeitsparend wie möglich zu gestalten. Wenn Sie unsere Services weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies und wie Sie sie ablehnen. Ich stimme zu