Achtung! Standortbezogen können sich die Bestellannahme- und Abholzeiten aufgrund der aktuellen Situation ändern. Bitte sprechen Sie uns an.
Haupmenü

TiltSafe-Fenster - Einbruchhemmung in Kippstellung gemäß RC2

Eine hohe Einbruchssicherheit bei gleichzeitig hoher Luftwechselrate - das bietet das TiltSafe-Fenster während der Kipplüftung. Wenn die englischen Wörter „tilt“ und „safe“ ins Deutsche übersetzt werden, wird die Bedeutung des Fensters schnell deutlich. „Tilt“ bedeutet kippen und „safe“ bedeutet sicher. So bietet das TiltSafe-Fenster die Einbruchhemmung auch in der Kippstellung.  

 

Gesichert wird das gekippte Fenster durch eine speziell für eine einbruchhemmende Kipplüftung entwickelte Sicherheitsschließstücke. Drei identische Sicherheitsschließstücken aus Stahl sichern in mechanischer Verbindung mit den Sicherheitsschließzapfen das gekippte Fenster. In Kombination mit einem abschließbaren Griff entspricht dies einer Einbruchhemmung nach Widerstandsklasse 2 (RC2) der Norm DIN EN 1627. Somit kann nachts unbesorgt gelüftet und ruhig geschlafen werden. 

Das TiltSafe-Fenster lässt sich manuell oder elektrisch bis zu 65 Millimeter kippe, sodass eine hohe Luftwechselrate gesichert ist. Die elektrische Variante "E-Tec-Drive" kann in die Hausautomatisierung eingebunden werden. 

 

Weiterführende Informationen zu Beschlagsverbesserungen erhalten Sie HIER.