Haupmenü

B2 Run 2019 in Hamburg – Unser FRIES-Team war wieder mit dabei


Von links nach rechts: Kai Lemke, Steffen Schulz, Thomas Hellmond, Michael Kohlscheen, Jan Westendorff, Margit Gödecke, Tim Scheld, Tobias Danker, Michael Janenz, Daniel Hopp, Juliane Walther.
Nicht auf dem Bild: Timo Körner und Silke Steffen.

Am 15. Mai 2019 fand wieder der B2 Run in Hamburg statt. Zum 10-jährigen Jubiläum des B2 Run liefen 8.100 Teilnehmer aus 380 Unternehmen mit. Unser FRIES-Team war auch wieder mit dabei. Der B2 Run ist inzwischen schon so etwas wie eine Tradition unserer Hamburger Niederlassung. Viele sind bereits zum dritten Mal dabei, wie zum Beispiel Juliane Walther (Bild: rechts). Sie kümmert sich in jedem Jahr mit viel Liebe zum Detail um alle Vorbereitungen rund um den B2 Run. Im Njuslätta informiert sie ihr Team regelmäßig über den aktuellen Stand der Planung und des Trainingsfortschritts. Hinzu kommen eine Menge motivierender Worte. Am Tag der Veranstaltung erhält jedes Teammitglied ein „Carepaket“ mit Duschgel, Erfrischungstüchern, einem Getränk und einigen Überraschungen. Unser Premiumpartner Mapei stiftete sportliche Jacken.

Carepaket

Als dann endlich der Startschuss fiel, ging‘s voller Motivation Richtung Ziellinie, dem Einlauf ins Hamburger Volksparkstadion. Für die FRIES-Gruppe ist der B2 Run auch ein großartiges Event für das Teambuilding zwischen den Standorten. Seit dem ersten Lauf im Jahr 2017 nehmen zunehmend auch Kollegen aus anderen Niederlassungen am Hamburger B2 Run teil, zum Beispiel Tim Scheld aus Kiel (Bild: 7. von links) oder Steffen Schulz (Bild: 2. von links) aus Rostock. Daniel Hopp aus der Hamburger Niederlassung ging in diesem Jahr zum ersten Mal an den Start. Auch mit dabei war Kai Lemke, unser Handelsvertreter von Project Floors und Sponsor der Team-Shirts vom Lauf 2017. Unser schnellster Läufer im Team war in diesem Jahr Tobias Danker aus Hamburg.  

„Es war wieder ein tolles Ereignis, um das Team zu stärken und ein gemeinsames Highlight für 2019 mit freudiger Sicht auf den B2Run 2020“, fasst Juliane Walther zusammen. Henry Seiler und Wasili Spitschak aus Kiel haben sich schon für nächstes Jahr angemeldet - und natürlich werden auch unsere Hamburger wieder mit dabei sein.

Unser FRIES-Online-Shop verwendet Cookies, um den Online-Einkauf für Sie als Profi-Anwender so effizient und zeitsparend wie möglich zu gestalten. Wenn Sie unsere Services weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies und wie Sie sie ablehnen. Ich stimme zu